In unserem Meisterbetrieb wird tĂ€glich eine große Auswahl an Brot, Brötchen, GebĂ€ck, Kuchen und Torten gebacken:
 Alles aus eigener Herstellung

Hohe QualitÀt und bester Geschmack stehen immer an oberster Stelle.

Unser Betrieb im Herzen von Iserlohn-Dröschede wird seit ĂŒber 80 Jahren als Familienunternehmen gefĂŒhrt.

 

   Anke und Carsten Ashauer mit Britta Krampe, Sondervertragskunden-Beraterin der Stadtwerke

 

Pressemitteilung der Stadtwerke Iserlohn (MĂ€rz 2015)

TraditionsbĂ€ckerei Ashauer setzt auf GrĂŒnstrom

100 % Regenerative Energie vom Heimatversorger rundet nachhaltige Produktion ab

Iserlohn. Hier werden Nachhaltigkeit und NatĂŒrlichkeit traditionell groß geschrieben. Familie Ashauer verwendet fĂŒr ihre Backwaren ausschließlich Mehl aus kontrolliertem, regionalen Getreideanbau, das durch ein besonderes Verfahren gereinigt ist. Auf den Zusatz von Konservierungsstoffen und kĂŒnstlichen Enzymen verzichten sie vollstĂ€ndig. Klimaneutral erzeugt ist jetzt auch der Strom, der die alteingesessene Iserlohner BĂ€ckerei aus dem Herzen von Dröschede mit Energie versorgt.

„Kunden der Stadtwerke Iserlohn waren wir immer schon, privat und auch fĂŒr unsere Backstube“, erzĂ€hlt Carsten Ashauer, der den Familienbetrieb in dritter Generation fĂŒhrt. „Jetzt haben wir uns bewusst dafĂŒr entschieden, unseren Strom zu „vergrĂŒnen“.

BÀckermeister Ashauer findet, Strom aus regenerativen Energien, nÀmlich 100 Prozent Wasserkraft, passt einfach am besten zum SelbstverstÀndnis seines Handwerksbetriebes. Höchste QualitÀt, nachhaltige Produktion und ein besonders guter, persönlicher Kundenservice: Das ist Carsten Ashauer besonders wichtig und diese Werte findet er auch bei seinem Heimatversorger wieder.

„Unser Dankeschön geht an Britta Krampe, unsere persönliche Ansprechpartnerin bei den Stadtwerken Iserlohn fĂŒr alle Fragen und Belange rund um Energie und Wasser. Sie ist immer erreichbar und kommt bei Bedarf auch zu uns, das ist ein super Service. Kurze Wege, ein direkter Draht und individuelle Betreuung statt anonymer Hotlines: Deshalb sind wir ĂŒberzeugte Kunden unseres Heimatversorgers“, sagt Anke Ashauer, die ihren Mann im Hintergrund unterstĂŒtzt.

Übrigens: Nicht verkaufte Ware wird der CariTasche als Spende ĂŒbergeben. Soziale Verantwortung und gesellschaftliches Engagement gehört fĂŒr die Ashauers eben dazu – und auch da sind sie mit den Stadtwerken Iserlohn auf einer Linie.